Domain sadg.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt sadg.de um. Sind Sie am Kauf der Domain sadg.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Therapie Tools Aggressives Und Expansives:

Therapie-Tools Aggressives und expansives Verhalten im Kindes- und Jugendalter
Therapie-Tools Aggressives und expansives Verhalten im Kindes- und Jugendalter

Aggressives Verhalten gehört zu den häufigsten Vorstellungsanlässen in der Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen. Aufgrund der vielfältigen Auswirkungen für die Betroffenen, aber auch für Personen aus dem Umfeld stellt der Umgang mit diesem Problemverhalten eine erhebliche Herausforderung dar. Im diesem Therapie-Tools-Buch werden vielfältige Materialien aus unterschiedlichen Ansätzen zur transdiagnostischen Behandlung von aggressivem Verhalten zur Verfügung gestellt. Die Sammlung beinhaltet Materialien für die therapeutische Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen sowie die begleitende Arbeit mit den Bezugspersonen. Aus dem Inhalt Vorbereitung und Therapieplanung • Diagnostik • Problemverständnis und Psychoedukation • Veränderungsmotivation und Therapieziele • Wahrnehmung von Konfliktsituationen • Selbstregulation in Konfliktsituationen • Soziale Kompetenzen • Therapieabschluss und Rückfallprophylaxe • Elternarbeit

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Aggressives und expansives Verhalten im Kindes- und Jugendalter (Grasmann, Dörte~Euler, Felix)
Therapie-Tools Aggressives und expansives Verhalten im Kindes- und Jugendalter (Grasmann, Dörte~Euler, Felix)

Therapie-Tools Aggressives und expansives Verhalten im Kindes- und Jugendalter , Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20190815, Produktform: Kassette, Inhalt/Anzahl: 1, Inhalt/Anzahl: 1, Beilage: Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial, Titel der Reihe: Therapie-Tools##, Autoren: Grasmann, Dörte~Euler, Felix, Seitenzahl/Blattzahl: 248, Keyword: Aggression; Aggressivität; Bullying; Gewalt; Jugendpsychotherapie; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie; Kinderpsychotherapie; Kinderverhaltenstherapie; Therapietools; Verhaltenstherapie; expansiv, Fachschema: Aggression / Kinder, Jugendliche~Jugend / Aggression~Kind / Aggression~Kinderpsychotherapie~Psychotherapie / Kinderpsychotherapie / Jugendpsychotherapie~Psychische Erkrankung / Störung~Störung (psychologisch)~Psychotherapie / Verhaltenstherapie~Verhaltenstherapie, Fachkategorie: Psychische Störungen~Kognitive Verhaltenstherapie, Fachkategorie: Psychotherapie: Kinder und Jugendliche, Text Sprache: ger, Verlag: Psychologie Verlagsunion, Verlag: Julius Beltz GmbH & Co. KG, Länge: 279, Breite: 213, Höhe: 17, Gewicht: 752, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Beinhaltet: B0000059596001 9783621286916-1 B0000059596002 9783621286916-2, eBook EAN: 9783621286923, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 44.00 € | Versand*: 0 €
Therapie-Tools Aggressives Und Expansives Verhalten Im Kindes- Und Jugendalter  M. 1 Buch  M. 1 E-Book - Dörte Grasmann  Felix Euler  Taschenbuch
Therapie-Tools Aggressives Und Expansives Verhalten Im Kindes- Und Jugendalter M. 1 Buch M. 1 E-Book - Dörte Grasmann Felix Euler Taschenbuch

Aggressiven Kindern und ihren Eltern helfen

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Therapie-Tools Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Eine gelungene Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen braucht ein standardisiertes Vorgehen. Trotzdem muss sie individuell auf den Patienten und seine Familie abgestimmt sein. Mit den Therapie-Tools kann eine individuelle Förderung mit einer weitgehend standardisierten Vorgehensweise verbunden werden, die den Erfordernissen einer modernen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie entspricht. Eine gelungene Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen braucht ein standardisiertes Vorgehen. Trotzdem muss sie individuell auf die Betroffenen und ihre Familien abgestimmt sein. Mit den Therapie-Tools kann eine individuelle Förderung mit einer weitgehend standardisierten Vorgehensweise verbunden werden, die den Erfordernissen einer modernen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie entspricht. Über 100 attraktiv und zeitgemäß gestaltete Arbeitsblätter, die auf der jahrzehntelangen Erfahrung des Autorenteams beruhen, erleichtern Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_innen die Arbeit in allen Phasen der Therapie, bei der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, ihren Eltern und Lehrer_innen. Mit neuen Arbeitsblättern zur Selbstinstruktion. Aus dem Inhalt Therapievorbereitung • Eingangsdiagnostik • Ursachen- und Verhaltensanalyse • Aufklärung und Psychoedukation • Vereinbarungen über die Mitarbeit • Erstkontakt in der Therapie • Regeln und Rituale • Entspannungsverfahren • Selbst- und Stressmanagement • Erkennen und Bewältigen von Gefühlen • Sozial-emotionale Kompetenz • Gespräche mit Eltern und Familien • Erziehungskompetenz • Management des Familienalltags • Qualitätssicherung

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €

Ist aggressives Skalar gefährlich?

Ja, aggressive Skalare können gefährlich sein, insbesondere wenn sie in einem Aquarium mit anderen Fischen gehalten werden. Sie kö...

Ja, aggressive Skalare können gefährlich sein, insbesondere wenn sie in einem Aquarium mit anderen Fischen gehalten werden. Sie können andere Fische angreifen, verletzen oder sogar töten. Es ist wichtig, aggressive Skalare von anderen Fischen zu trennen, um Verletzungen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet aggressives Verhalten?

Was bedeutet aggressives Verhalten? Aggressives Verhalten bezeichnet eine feindselige oder gewalttätige Handlung, die darauf abzie...

Was bedeutet aggressives Verhalten? Aggressives Verhalten bezeichnet eine feindselige oder gewalttätige Handlung, die darauf abzielt, anderen Schaden zuzufügen oder sie zu dominieren. Es kann sowohl verbal als auch physisch sein und kann verschiedene Formen annehmen, wie z.B. Schreien, Drohungen, Schläge oder sogar körperliche Angriffe. Aggressives Verhalten kann durch verschiedene Faktoren wie Stress, Frustration, Wut oder auch durch erlerntes Verhalten ausgelöst werden. Es ist wichtig, aggressives Verhalten zu erkennen und angemessen damit umzugehen, um Konflikte zu lösen und die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gewalt Provokation Feindseligkeit Konflikt Dominanz Angriff Zorn Aggression Streit Wut

Wie äußert sich aggressives und asoziales Verhalten?

Aggressives und asoziales Verhalten äußert sich durch gewalttätige Handlungen, verbale Angriffe, Missachtung von Regeln und Normen...

Aggressives und asoziales Verhalten äußert sich durch gewalttätige Handlungen, verbale Angriffe, Missachtung von Regeln und Normen der Gesellschaft, fehlende Empathie und Respekt gegenüber anderen Menschen. Es kann sich auch durch eine generelle Ablehnung sozialer Interaktionen und ein egozentrisches Verhalten zeigen. Aggressives und asoziales Verhalten kann sowohl physisch als auch verbal oder emotional sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist das passiv-aggressives Verhalten?

Passiv-aggressives Verhalten beinhaltet indirekte und verdeckte Formen des Widerstands oder der Feindseligkeit. Es kann sein, dass...

Passiv-aggressives Verhalten beinhaltet indirekte und verdeckte Formen des Widerstands oder der Feindseligkeit. Es kann sein, dass jemand passiv-aggressiv handelt, wenn er zum Beispiel absichtlich Dinge vergisst, um jemanden zu ärgern oder sich auf subtile Weise gegen eine Person zu wenden, anstatt offen zu kommunizieren. Es ist wichtig, die genauen Umstände und das Verhalten zu betrachten, um eine genaue Einschätzung zu geben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Therapie-Tools Alkohol- und Tabakabhängigkeit
Therapie-Tools Alkohol- und Tabakabhängigkeit

Von allen Suchterkrankungen sind der übermäßige Alkoholkonsum und das Rauchen am weitesten verbreitet und sie haben die schwerwiegendsten Auswirkungen: 1,8 Millionen Menschen sind in Deutschland alkoholabhängig, 8,1 Millionen sind Raucher. Die Folge sind Hunderte von Folgeerkrankungen und über hunderttausend Todesfälle. Alkohol- und Tabakabhängigkeit treten oft gemeinsam auf, sie haben ähnliche Suchtmechanismen. Deshalb enthält das Tools-Buch umfassende Arbeitsmaterialien sowohl für die Behandlung von Alkoholabhängigen als auch für die Raucherentwöhnung für die Stufen Diagnostik/Anamnese, Motivierung/Veränderungsentscheidung, Entwicklung persönlicher Therapieziele, Therapiedurchführung sowie Rückfallprävention. So werden den Behandlern geeignete Materialien für eine erfolgreiche und zeitökonomische Therapie zur Verfügung gestellt. Aus dem Inhalt: (1) Diagnostik und Anamnese: verschiedene Checklisten zur Erfassung des Suchtverhaltens (2) Motivierung und Veränderungsentscheidung: Suchtverhalten erkennen, Suchtmechanismen verstehen (3) Entwicklung persönlicher Therapieziele: Behandlungsplan, Therapieziele, Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche (4) Therapiedurchführung: Einzelsitzungen, Gruppensitzungen, Einbezug der Partner_innen (5) Rückfallprävention: Umgang mit Verlangen, Ablehnungstraining, Notfallplan u.v.m.

Preis: 47.00 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Bindung und Bindungsstörungen
Therapie-Tools Bindung und Bindungsstörungen

»Bindung« ist ein zentrales Konzept im Rahmen der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und der psychosozialen Arbeit mit Familien. Sichere Bindungen eines Kindes oder Jugendlichen zu seinen (Ersatz-)Eltern sind ein herausragender Schutzfaktor für eine positive Entwicklung, während unsichere Bindungen als größter bekannter Risikofaktor für die Entwicklung psychischer Störungen gelten können. Bindungsstörungen sind hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Betroffenen die schwerwiegendsten der psychischen Störungen, die durch psychosoziale Einflüsse bedingt sind. Das Therapie-Tools-Buch »Bindung und Bindungsstörungen« enthält eine Materialsammlung für Diagnostik, Intervention und Behandlung von Bindungsstörungen. Auch bei der Förderung von sicheren Bindungen, etwa im Kontext der Arbeit mit Familien mit einem psychisch kranken Elternteil, bei Familien aus anderen Risikogruppen und bei Familien mit Kindern mit psychischen Erkrankungen oder besonderem Förderbedarf, können die Materialien eingesetzt werden. Aus dem Inhalt: Bindungspsychologische Basisthemen • Bindungsdiagnostik • Bindungsaufbau • Positive Bindungserfahrungen schaffen • Umgang mit Konflikten und herausfordernden Situationen • Bindungsorientierte Biografie-, Eltern- und Familienarbeit • Bindung aufbauen und erhalten in Risikokontexten

Preis: 42.95 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Eltern- und Familienarbeit
Therapie-Tools Eltern- und Familienarbeit

Wenn sich ein Kind in Psychotherapie befindet, sind immer auch die Eltern oder auch Geschwister mit einzubeziehen. Nur eine Arbeit an familiären Abläufen, Einstellungen oder Werten hat erhebliche Auswirkungen auf das Verhalten des Kindes und verspricht langfristigen Erfolg. Dieser Therapie-Tools-Band von Franz Petermann stellt für die Arbeit mit Eltern und Familien umfangreiche Materialien zur Verfügung. Von der Diagnostik über Psychoedukation bis zur Motivation der Eltern werden die wichtigsten Etappen einer Therapie einbezogen. Die Organisation des Familienlebens, Gefühle und Ressourcen sowie Belastungen der Familie werden besonders berücksichtigt. Die 113 Arbeits- und Informationsblätter sind liebevoll illustriert und können auch in der Erziehungsberatung eingesetzt werden. In der zweiten Auflage mit neuen Arbeitsblättern und dem Einbezug von Methoden aus der Systemischen Therapie.

Preis: 42.00 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie
Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie

Um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen, ist es nicht notwendig, schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden oder zu verändern. Stattdessen ist es sinnvoll, diese als genau das zu betrachten, was sie sind: nämlich lediglich Gedanken und Gefühle – von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. Wie man ein solches Vorgehen im eigenen Leben umsetzen kann und sein Handeln nach persönlichen Werten und Zielen ausrichtet, lernen Patienten in einer Therapie nach dem ACT-Ansatz. Ein akzeptierender Umgang mit sich selbst und ein werteorientiertes Leben sind die Ziele der Akzeptanz- und Commitmenttherapie. Anstatt schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden, sollen diese als das betrachtet werden, was sie sind – nämlich lediglich Gedanken und Gefühle, von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. In der zweiten Auflage verarbeitet Matthias Wengenroth zahlreiche neue Anstöße für die Anwendung von ACT. Dieser Band der Reihe »Therapie-Tools« gibt Psychotherapeuten eine Vielzahl von Materialien an die Hand, um ACT-Elemente in ihre Therapiesitzungen zu integrieren. Zu folgenden Themen liegen neue Arbeitsblätter vor: - Problem- und Zielanalyse - Fortschrittskontrolle - zwischenmenschliche Probleme - hilfreiche Metaphern - Umgang mit Krisen und schwierigen Emotionen - Selbstmotivierung Aus dem Inhalt I Akzeptanz und Bereitschaft • II Defusion • III Gegenwärtigkeit • IV Selbst als Kontext • V Werte • VI Commitment • VII Diagnostik

Preis: 48.00 € | Versand*: 0.00 €

Was ist passiv-aggressives Verhalten?

Passiv-aggressives Verhalten bezieht sich auf eine indirekte und oft subtile Art der Aggression. Es beinhaltet das Ausdrücken von...

Passiv-aggressives Verhalten bezieht sich auf eine indirekte und oft subtile Art der Aggression. Es beinhaltet das Ausdrücken von Wut, Frustration oder Unzufriedenheit auf eine passive Weise, anstatt diese Gefühle direkt und offen zu kommunizieren. Dies kann durch Vermeidung, Prokrastination, Sarkasmus oder subtile Formen des Widerstands geschehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum zeigt Mucky aggressives Verhalten?

Mucky zeigt aggressives Verhalten, weil er sich bedroht oder unsicher fühlt. Möglicherweise hat er negative Erfahrungen gemacht, d...

Mucky zeigt aggressives Verhalten, weil er sich bedroht oder unsicher fühlt. Möglicherweise hat er negative Erfahrungen gemacht, die sein Verhalten beeinflussen. Aggressives Verhalten kann auch durch Frustration oder Schmerzen verursacht werden. Es ist wichtig, die Ursachen für sein Verhalten zu identifizieren und entsprechend zu handeln, um Mucky zu helfen und sein Wohlbefinden zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie zeigt sich aggressives Verhalten?

Aggressives Verhalten kann sich auf verschiedene Weisen zeigen. Dazu gehören körperliche Gewalt wie Schlagen, Stoßen oder Treten,...

Aggressives Verhalten kann sich auf verschiedene Weisen zeigen. Dazu gehören körperliche Gewalt wie Schlagen, Stoßen oder Treten, verbale Aggression wie Schimpfwörter oder Bedrohungen, aber auch nonverbale Aggression wie das Zerstören von Gegenständen oder das Ignorieren anderer Personen. Außerdem kann aggressives Verhalten auch in Form von Mobbing oder Manipulation auftreten. Es ist wichtig, aggressives Verhalten frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren, um weitere Eskalationen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbally Physically Hostility Intimidation Provocation Violence Anger Bullying Agitation Antagonism

Kann aggressives Verhalten vererbt werden?

Kann aggressives Verhalten vererbt werden? Aggressives Verhalten kann durch eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren be...

Kann aggressives Verhalten vererbt werden? Aggressives Verhalten kann durch eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren beeinflusst werden. Studien haben gezeigt, dass bestimmte genetische Variationen mit einem erhöhten Risiko für aggressives Verhalten in Verbindung gebracht werden können. Jedoch ist es wichtig zu beachten, dass Umweltfaktoren wie Erziehung, soziales Umfeld und Stress ebenfalls eine große Rolle spielen. Letztendlich ist die Entstehung von aggressivem Verhalten ein komplexer Prozess, der nicht allein auf genetische Veranlagung zurückzuführen ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Genetik Umwelt Soziale Faktoren Persönlichkeit Neurobiologie Psychologie Verhaltensweisen Erziehung Entwicklungspsychologie

Therapie-Tools CBASP
Therapie-Tools CBASP

Dieser Band aus der erfolgreichen Therapie-Tools-Reihe ist eine wichtige Materialiensammlung für alle CBAPS-Therapeut_innen. CBASP ist eine speziell für chronisch depressive Patient_innen entwickelte Therapieform. Es wird davon ausgegangen, dass frühe ungünstige Erfahrungen mit wichtigen Bezugspersonen bis heute prägenden Einfluss auf zwischenmenschliche Interaktionen haben. In der Therapie lernen die Patient_innen zu erkennen, welche Gefühle und Reaktionen sie mit ihrem Verhalten in ihrem Gegenüber auslösen sowie Verhaltensfertigkeiten zu stärken, die helfen, eigene Ziele zu erreichen. In diesem Buch werden Anfänger_innen und erfahrenen Therapeut_innen zahlreiche Arbeits- und Informationsblätter für den Einsatz in verschiedenen Therapiephasen (Diagnostik bis Therapieabschluss) und -kontexten (Einzel-/Gruppentherapie, Selbsterfahrung, Supervision) zur Verfügung gestellt. Illustrierende Fallbeispiele schärfen den Blick auf die richtige Anwendung der Techniken und typische Stolpersteine. Aus dem Inhalt: Einführung in CBASP • Kategoriale und dimensionale Diagnostik • Patientenmaterialien und Psychoedukation • Einzeltherapie • Gruppentherapie • CBASP-Selbsterfahrung und -Supervision

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Verhaltenstherapie
Therapie-Tools Verhaltenstherapie

Die Reihe »Therapie-Tools« stellt ein buntes Instrumentarium für die psychotherapeutische Arbeit zur Verfügung. Zusammengefasst sind jeweils eine Vielzahl von Übungen, Hausaufgaben und Arbeitsblättern für Klient und Therapeut zu einem therapeutischen Ansatz oder einem bestimmten Setting. Ob Berufsanfänger, der nach Ideen sucht, wie er Therapie gestalten kann, oder alter Hase, der neue Wege erkunden möchte – mit den Therapie-Tools das psychotherapeutische Spektrum erweitern! Während der Durchführung einer Verhaltenstherapie tauchen viele Fragen auf, : - »Welche Therapievereinbarungen müssen getroffen werden?« oder - »Wann gilt die Schweigepflicht nicht mehr?« Dieses Therapie-Tools zeigt Berufseinsteiger_innen aber auch erfahrenen Psychotherapeut_innen einen roten Faden quer durch die Verhaltenstherapie auf. Zusätzlich wird ein umfangreicher Werkzeugkoffer für die verhaltenstherapeutische Arbeit bereitsgestellt. Die zahlreichen Übungen, Hausaufgaben und Arbeitsblättern können während der einzelnen Therapieschritte gezielt verwendet werden (z. B. bei Erstkontakt, Probatorik oder Therapieende). Neu in der zweiten Auflage: aktuelle Informationen zu den Bewilligungsschritten der ambulanten Psychotherapie, wichtige Hinweise zur neuen Datenschutz-Grundverordnung Aus dem Inhalt Institutionelle Bedingungen ● Antragstellung ● Rechtliche Aspekte ● Erstkontakt ● Erstgespräch ● Probatorik ● Therapiebeginn ● Therapiebeendigung ● Qualitätssicherung in der psychotherapeutischen Praxis

Preis: 44.95 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Wohlbefindenstherapie
Therapie-Tools Wohlbefindenstherapie

Was macht glücklich und zufrieden? Wie gelingen Beziehungen? Wie können individuelle Potenziale und Stärken gefördert werden? Und wie werden Menschen resilienter? In Ergänzung zu den klassischen Ansatzpunkten der Psychotherapie ist das Wohlbefinden in der Wohlbefindenstherapie ein eigenständiges Therapieziel. Daher stehen in diesem Therapie-Tools-Band ressourcen- und wachstumsorientierte Interventionen im Vordergrund. Basierend auf einer positiven Diagnostik werden das »Wohlfühlglück« (positive Emotionen und Zufriedenheit) und das »Werteglück« (Autonomie, Sinnerleben, positive Beziehungen, Selbstwert, Kompetenz und persönliches Wachstum) gefördert. Alle 93 Arbeits- und Informationsblätter können therapieschulenunabhängig eingesetzt werden.

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €
Therapie-Tools Selbsterfahrung
Therapie-Tools Selbsterfahrung

Selbsterfahrung ist ein wichtiger Bestandteil sowohl der Ausbildung als auch des weiteren Berufslebens eines Psychotherapeuten. Erst die fundierte Selbsteinschätzung und Kenntnis der eigenen Persönlichkeit ermöglicht eine erfolgreiche und zufriedenstellende therapeutische Arbeit. Ein nachhaltiger selbsterfahrender Prozess für Personen aus (psycho-)therapeutischen Berufsgruppen umfasst viele einzelne Puzzleteile, die hier in sechs inhaltlichen Modulen erarbeitet werden können. Diese folgen primär dem verhaltenstherapeutischen Ansatz und beziehen dabei auch Elemente der 3. Welle sowie nahestehender Methoden mit ein, z. B. Schematherapie, CBASP, ACT oder systemische Interventionen. Die Selbsterfahrung ist ein wichtiger Bestandteil sowohl in der Ausbildung als auch im weiteren Berufsleben von Psychotherapeutinnen und -therapeuten. Sie ermöglicht, die eigene Persönlichkeit in Bezug auf die therapeutische Arbeit und die Beziehung zu Patientinnen und Patienten zu hinterfragen, zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Auf fast 200 Arbeits- und Informationsblättern sind lebendige und kreative Selbsterfahrungsübungen zusammengestellt, die einen nachhaltigen selbsterfahrenden Prozess für Personen aus therapeutischen Berufsgruppen ermöglichen. Die Übungen verteilen sich auf sechs inhaltliche Module: (1) Biografiearbeit (2) Emotionale Kompetenzen (3) Selbstwert (4) Arbeit mit Selbstanteilen (5) Die individuelle Therapeutenidentität (6) Tod – Trauer – Abschied Die 2. Auflage wurde um neue Übungen sowie eine Zusammenstellung von zahlreichen themenübergreifenden Gruppenübungen erweitert.

Preis: 44.95 € | Versand*: 0.00 €

Woher kommt Passiv aggressives Verhalten?

Passiv-aggressives Verhalten kann aus verschiedenen Ursachen entstehen. Es kann auf ungelösten Konflikten, unterdrückten Gefühlen...

Passiv-aggressives Verhalten kann aus verschiedenen Ursachen entstehen. Es kann auf ungelösten Konflikten, unterdrückten Gefühlen oder mangelnder Kommunikationsfähigkeit basieren. Oftmals haben Menschen, die passiv-aggressiv handeln, Schwierigkeiten damit, ihre Bedürfnisse und Wünsche direkt auszudrücken. Sie können auch Schwierigkeiten haben, mit ihren eigenen Emotionen umzugehen und diese angemessen auszudrücken. Passiv-aggressives Verhalten kann auch aus einem Mangel an Selbstbewusstsein oder einem Gefühl der Hilflosigkeit resultieren. Es ist wichtig, die zugrunde liegenden Ursachen zu identifizieren und geeignete Wege zu finden, um damit umzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Frustration Stress Angst Trauma Missbrauch Abhängigkeit Mobbing Peergroup-Druck Mediengewalt

Zeigt mein Welpe aggressives Verhalten?

Um diese Frage zu beantworten, müsste man mehr Informationen über das Verhalten des Welpen haben. Aggressives Verhalten bei Welpen...

Um diese Frage zu beantworten, müsste man mehr Informationen über das Verhalten des Welpen haben. Aggressives Verhalten bei Welpen kann verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel Angst, Unsicherheit oder Überforderung. Es ist wichtig, das Verhalten des Welpen zu beobachten und gegebenenfalls einen Hundetrainer oder Verhaltensberater hinzuzuziehen, um das Verhalten richtig einzuschätzen und entsprechend zu reagieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein aggressives Musikgenre?

Ein aggressives Musikgenre ist ein Genre, das durch laute und intensive Klänge, schnelle Rhythmen und harte Texte gekennzeichnet i...

Ein aggressives Musikgenre ist ein Genre, das durch laute und intensive Klänge, schnelle Rhythmen und harte Texte gekennzeichnet ist. Beispiele für aggressive Musikgenres sind Metal, Punk, Hardcore und Industrial. Diese Genres werden oft mit starken Emotionen wie Wut, Frustration und Rebellion in Verbindung gebracht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie äußert sich aggressives Verhalten?

Aggressives Verhalten äußert sich oft durch körperliche Gewalt wie Schlagen, Treten oder Schubsen. Es kann auch verbal durch Schre...

Aggressives Verhalten äußert sich oft durch körperliche Gewalt wie Schlagen, Treten oder Schubsen. Es kann auch verbal durch Schreien, Beleidigungen oder Drohungen erfolgen. Manchmal zeigt sich aggressives Verhalten auch durch zerstörerische Handlungen wie das Zerstören von Gegenständen oder das Beschädigen von Eigentum. Aggressives Verhalten kann auch nonverbal sein, zum Beispiel durch einen bedrohlichen Blick oder eine herausfordernde Körperhaltung. Es ist wichtig, aggressives Verhalten frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren, um weitere Eskalationen zu verhindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbal Körperlich Provokation Wut Gewalt Lautstärke Bedrohung Angriff Zorn Konflikt

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.